Zivilcourage – Gewalt, Sehen, Helfen

Sagen Sie nicht:Gewalt geht mich nichts an“

Sagen Sie nicht: Ich habe nichts gesehen

Sagen Sie:          Ich kann helfen“.

Gewalt findet täglich statt, manchmal ganz in Ihrer Nähe. Gewalt entwickelt sich immer dort, wo keiner hinschaut. Wer wegschaut gibt Gewalt eine Chance. Wer hinschaut reduziert die Gewalt. Wer in einer Gewaltsituation hinschaut, hat schon der ersten Schritt zur Hilfe getan. Lassen Sie den Täter nicht aus den Augen. Beobachten Sie die Situation und merken Sie sich so viele Einzelheiten wie möglich. Machen Sie andere Menschen auf die Situation aufmerksam. Helfen Sie mit, „Öffentlichkeit„ zu erzeugen. So haben Gewalthandlungen keine Chance.Versuchen Sie zu helfen, spielen Sie aber dabei nicht den Helden. Helfen Sie ohne sich selbst in Gefahr zu begeben. Auch Sie können jederzeit mit einer Gewalt- oder Notsituation konfrontiert werden.

 Ich tue was gegen Gewalt:

  • Ich nehme Blickkontakt mit dem Opfer auf.
  • Ich rufe dem Opfer zu „Kann ich helfen?“ Bieten Sie Unterstützung an.
  • Ich mache andere Menschen in der Umgebung laut auf die Notsituation aufmerksam.
  • Ich rufe „Hilfe“ oder „Feuer“. Speziell auf den Ruf „Feuer“ reagieren viele Menschen.
  • Ich spreche Umstehende direkt an und bitte um Mithilfe „Sie in der roten Jacke – bitte holen Sie die Polizei“.
  • Ich rufe selbst die Polizei unter 110 an. Die Nummer ist gebührenfrei und jederzeit ist ein Ansprechpartner erreichbar.
  • In der Bahn ziehe ich bei Gefahr die Notbremse.
  • Ich stelle mich als Zeuge zur Verfügung. So werden Täter schneller ermittelt und weitere Straftaten verhindert.
  • Ich handele bevor sich eine Situation zuspitzt.
  • Ich lasse mich nicht provozieren und provoziere auch nicht den Täter.
  • Gewalttätige Situationen entstehen oft, weil ein Wort das andere gibt.
  • Ich werde keinesfalls handgreiflich.
  • Ich mische mich keineswegs mit einer Waffe ein, da Waffen in der Regel zur Eskalation beitragen.

Überwinden Sie Ihre Ängste. Versuchen Sie beim nächsten Mal aktiv zu sein und holen Sie Hilfe. Sie werden das gute Gefühl erleben, Zivilcourage gezeigt zu haben.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie auf unseren Veranstaltungen oder auf jeder Polizeidienststelle

 

Das könnte Dich auch interessieren …