Ober-Roden: Fehler beim Abbiegen

Rödermark, den 02.12.2016

An der Kreuzung des Rödermarkrings mit der Kapellenstraße krachte es am Donnerstagabend recht heftig. An der insgesamt 6.000 Euro teuren Karambolage waren ein Toyota RAV4 und ein Renault beteiligt. Erstgenannter Wagen wurde von einem 76-Jährigen aus Messenhausen gelenkt; am Steuer des Berlingo saß ein 48 Jahre alter Ober-Rodener. Der zunächst auf dem Rödermarkring in Richtung Waldacker fahrende Senior wollte an der Kreuzung nach links abbiegen und übersah offenbar den ihm entgegenkommenden Renault. Bei dem anschließenden Crash wurden beide Autos jeweils im Frontbereich beschädigt; die Fahrer blieben unverletzt. Die Polizei bittet zur abschließenden Klärung des Unfalls mögliche Zeugen, sich auf der Dietzenbacher Wache (06075 837-0) zu melden.

Quelle: www.presseportal.de/blaulicht/pm/

Das könnte Dich auch interessieren...