Sicherheitstipps und Verhaltensregeln der Polizei für Teilnehmer von Großveranstaltungen

Meiden Sie Örtlichkeiten, die Ihnen unsicher erscheinen. Sollten Sie in eine Situation geraten, die Sie als bedrohlich empfinden, sprechen sie umgehend die eingesetzten Beamten an oder verständigen Sie über den Notruf 110 die Polizei.

  •  Sofern Sie alleine unterwegs sind, schließen Sie sich gegebenenfalls einer Gruppe an, auf deren Friedfertigkeit Sie vertrauen können.
  • Reduzieren oder meiden Sie den Alkoholkonsum, um eventuell schnell und überlegt reagieren zu können.
  • Vorsicht vor sogenannten „Antänzern„! Diese nutzen oftmals die Feierlaune argloser Besucher zur Begehung von Straftaten.
  • Gehen Sie erkennbaren Konflikten aus dem Weg. Sollten Sie in eine bedrohliche Situation geraten, machen Sie andere durch lautes Schreien oder Rufen auf sich aufmerksam. Fordern Sie andere aktiv und direkt zur Mithilfe auf.
  • Kümmern Sie sich um Opfer von Straftaten, indem Sie sofort Rettungsdienst und Polizei verständigen.
  • Stellen Sie sich als Zeuge zur Verfügung.

Hinweis: Ein Flyer zu dieser Pressemeldung ist recherchierbar unter http://k.polizei.hessen.de/966987014

Das könnte Dich auch interessieren …