Ober-Roden: Gefährlichen Müll entsorgt – Zeugen gesucht!

Rödermark, den 24.02.2016

Unbekannte haben an der Bundesstraße 459 in der Zufahrt zum Modellflugplatz gut drei Kubikmeter Dämmwolle, etwa 1,5 Kubikmeter Bauschutt sowie einen Kubikmeter weiteren Dämmfüllstoff abgelegt. Die illegale Müllentsorgung, die sich über eine Länge von 15 Metern erstreckte, wurde am Mittwoch entdeckt. Ob die Sachen alle auf einmal oder unabhängig voneinander entsorgt wurden, steht derzeit nicht fest. Bei den künstlichen Mineralfasern, für die ab Sommer 2000 ein Herstellungs- und Verwendungsverbot besteht, kann es sich durchaus um gefährlichen Abfall handeln. Das Fachkommissariat 23/24 von der Offenbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise unter der 069 8098-1234.

Quelle: www.polizei.hessen.de/Praevention/

Das könnte Dich auch interessieren …