Ober-Roden: Gegen Hauswand gefahren

Rödermark, den 28.08.2017

Am Sonntagabend fuhr ein Fahrzeug gegen eine Hausecke in der Mainzer Straße/Frankfurter Straße; der Verursacher flüchtete. Gegen 21.15 Uhr hörten Besucher einer Bar im Bereich der 20er Hausnummern der Frankfurter Straße einen lauten Knall und spürten eine Erschütterung. Als sie nachsahen, stellten sie fest, dass soeben wohl ein Auto nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Hauswand geprallt war. Zeugen sahen noch, wie ein heller Transporter, eventuell ein Mercedes Sprinter, nach rechts aus der Mainzer Straße kommend, in die Frankfurter Straße einbog und weiter fuhr, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Sachschaden an der Hauswand beträgt nach ersten Schätzungen etwa 5000 Euro. Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können. Diese werden gebeten, sich auf der Wache in Dietzenbach (Telefon 06074 837-0) zu melden.

Quelle: www.polizei.hessen.de/Praevention/

 

Das könnte Dich auch interessieren...