Ordnungspolizei läuft auch am Wochenende Streife

Rödermark, den 11.05.2018

Die Stadt reagiert auf die schockierenden Vorfälle auf dem Friedhof Ober-Roden, wo vor drei Wochen Grabsteine beschädigt und Laternen gestohlen wurden. Erster Stadtrat und Ordnungsdezernent Jörg Rotter kündigte während der Stadtverordnetensitzung am vorvergangenen Mittwoch zusätzliche Streifengänge der Ordnungspolizei an – außerhalb der normalen Dienstzeiten, vor allem auch an den Wochenenden und in den Abendstunden. Dafür sollen – zunächst befristet – zwei zusätzliche Kräfte eingestellt werden.
In der Nacht zu Montag, dem 16. April, waren im nördlichen Bereich des Friedhofs von 43 Gräbern Laternen und Grabschmuck aus Metall entwendet worden. Dabei wurden auch Grabsteine beschädigt. Die Polizei Dietzenbach bezifferte den Sachschaden mit rund 20.000 Euro und nahm Ermittlungen wegen Störung der Totenruhe, Diebstahl und Sachbeschädigung auf. „Aufgrund dieser und weiterer Vorkommnisse im Stadtgebiet, die sich durch extreme Zerstörungen und Sachbeschädigungen äußern, sehe ich es als erforderlich an, vermehrt Kontrollen durchführen zu lassen“, betonte Rotter.

Quelle: www.polizei.hessen.de/Praevention/

Das könnte Dich auch interessieren …