Urberach: Falscher Mitarbeiter ergaunert Bankkarte .

Rödermark, den 15.05.2018

Ein etwa 40 Jahre alter Trickbetrüger gab sich am Montagnachmittag in der Mozartstraße als Bankmitarbeiter aus und gelangte so in die Wohnung eines Rentnerehepaares. Er gaukelte den Senioren vor, dass er die EC-Karte brauche, um in der Bank die Formulare für eine Vollmacht der Ehefrau auszufüllen. Bei seiner „Überprüfung“ der Bankunterlagen erfuhr der Unbekannte zudem die PIN. Der etwa 1,80 Meter große Täter hatte einen dunklen Haarkranz und zwischen den Schneidezähnen eine Lücke. Außerdem sprach er Deutsch mit Akzent, trug eine Brille und ein Hemd. Die Kriminalpolizei bittet Anwohner oder Zeugen, die den Täter im Bereich der einstelligen Hausnummern vor dem Mehrfamilienhaus gesehen haben, sich unter der Rufnummer  069 8098-1234 zu melden.

Das könnte Dich auch interessieren...