Ober-Roden: Fokus lag auf Verkehrssicherheit und Lärmschutz:

Rödermark, den 15.05.2018

Erneut kontrollierten Dietzenbacher Polizisten am Montag den Schwerlastverkehr im Bereich Frankfurter Straße/Dieburger Straße; wegen der engen Straßenführung und aus Gründen des Lärmschutzes gilt an der Stelle ein Durchfahrtverbot für Lastkraftwagen über 3,5 Tonnen. Zwischen 11 und 15.30 Uhr überprüften die Beamten – unterstützt von zwei Mitarbeitern der Stadt Rödermark – insgesamt 19 Laster, wobei bei mehr als der Hälfte Verstöße festgestellt wurden. Allein neun Brummi-Lenker mussten erst einmal ihre Ladung vorschriftsmäßig sichern. Vier Fahrer hatten keinen Sicherheitsgurt angelegt und fünf hielten die Lenk- und Ruhezeiten nicht ein. Außerdem hatten drei keine Papiere dabei und an drei Fahrzeugen müssen die Halter nun Mängel beseitigen. Polizei und Stadt kündigten weitere Kontrollen an.

Quelle: www.polizei.hessen.de/Praevention/

Das könnte Dich auch interessieren …