Erster Hinweis auf Hyundai-Wagen – Ober-Roden

Rödermark,den 28.01.2015

Einen ersten Hinweis auf den Flüchtigen erhielt die Polizei am späten Mittwochmittag von einer jungen Frau, deren Renault Twingo auf der Gartenstraße von einem anderen Wagen gerammt wurde. Der Unfallverursacher war nach der Kollision, die sich gegen 13.30 Uhr abspielte, einfach weitergefahren – allerdings ohne die Kappe seines Außenspiegels, die an der Unfallstelle vor Hausnummer 8 zurückblieb. Eine sofortige Recherche der Twingo-Besitzerin erbrachte einen Hinweis auf die Automarke Hyundai, den sie auch der Polizei mitteilte. Die Beamten gehen nun im Rahmen der Ermittlungen auch diesem ersten Anhaltspunkt nach, bitten zudem aber mögliche Unfallzeugen oder Hinweisgeber, sich auf der Dietzenbacher Wache (06074 837-0) zu melden.

www.polizei.hessen.de/Praevention/

Das könnte dich auch interessieren …