Rödermark, Ruhestörung beendet, Drogen gefunden.

Rödermark, den 08.06.2016

Ein Einsatz der Polizei wegen Ruhestörung in den Abendstunden des Dienstags wurde einem jungen Pärchen zum Verhängnis. Anwohner der Freiherr-vom-Stein-Straße meldeten der Polizei gegen 22.15 Uhr einen lauten Streit – eine Frau würde schreien. Als die Polizei die Wohnung der beiden Streithähne betrat, um die Ruhe wiederherzustellen, staunten die Kollegen nicht schlecht: In der Wohnung sahen die Schutzleute sofort synthetische Drogen offen herumliegen; eine gründliche Durchsuchung mit dem Drogenspürhund lieferte weiteres Rauschgift ans Tageslicht. Die Ruhe wurde wieder hergestellt, jetzt wird gegen das Pärchen wegen Drogenbesitzes ermittelt.

www.polizei.hessen.de/Praevention/

Das könnte Dich auch interessieren …