Urberach: Geschädigte bitte melden!

l

Rödermark, den 07.08.2017

Nach dem Hinweis eines Zeugen hat die Polizei am Donnerstagabend einen Mann vorläufig festgenommen, der offensichtlich unter Alkoholeinfluss mit einem BMW einen Verkehrsunfall hatte. Die Polizei sucht nun nach dem oder den Geschädigten. Der Zeuge hatte die Polizei alarmiert, dass ein augenscheinlich betrunkener Mann aus einem Einkaufsmarkt in der Konrad-Adenauer-Straße in einen grauen 3er BMW gestiegen und in Richtung Traminer Straße weggefahren sei. Als die Beamten den Wagen und den mutmaßlichen Fahrer im Hallhüttenweg feststellten, waren an dem Auto augenscheinlich frische Unfallspuren. Der vordere rechte Kotflügel und der Außenspiegel waren beschädigt. Der 38-jährige mutmaßliche Lenker musste schließlich eine Blutprobe abgeben. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass sich mit dem BMW zwischen 18 und 19.30 Uhr ein Unfall – gegebenenfalls mit Flucht – ereignet hat. Geschädigte und wer hierzu Hinweise geben kann, melden sich bitte bei der Polizeistation Dietzenbach unter der Rufnummer 06074 837-0

Quelle: www.polizei.hessen.de/Praevention/q

Das könnte Dich auch interessieren …