Ober-Roden: Vorfahrt nicht beachtet und dann abgehauen

Verletzt wurde eine junge Skoda-Fahrerin bei einem Unfall am Dienstagmorgen an der Einmündung Dieburger Straße/Rhönstraße glücklicher Weise nicht, allerdings flüchtete der Verursacher, ohne sich um den Schaden der Frau aus Rödermark von gut 2.000 Euro zu kümmern. Kurz nach 8 Uhr befuhr die 23-Jährige die Dieburger Straße, als plötzlich rechts aus der Rhönstraße ein heller Wagen kam, um links auf die Dieburger Straße abzubiegen. Das Fahrzeug prallte in den Oktavia, bei dem nun die rechte Seite verschrammt und eingedrückt ist. Der Verursacher hielt nicht an und machte sich davon. An dem Auto ist vermutlich die vordere rechte Seite beschädigt; die Skoda-Lenkerin hatte noch versucht, durch ein Ausweichen nach links den Zusammenstoß zu verhindern. Die Polizei bittet nun Zeugen, sich unter der Rufnummer der Dietzenbacher Station (06074 837-0) oder direkt bei den Fluchtermittlern (06183 91155-0) zu melden

Das könnte Dich auch interessieren …