Urberach: Uhrzeit erfragen und dabei die Armbanduhr klauen.

Rödermark, den 18.01.2018

Unglaublich, mit welchem Geschick ein Trickdieb am Mittwochvormittag in der Bachgasse in Sekundenschnelle Beute im Wert von gut 2.000 Euro machte. Kurz nach 11 Uhr sprach der etwa 1,70 Meter große und mit leichtem Akzent sprechende Gauner einen Fußgänger an. Er fragte nach der Uhrzeit und ob er zwei Euro kriegen könnte. Ziemlich dreist war dessen Verhalten, denn er brachte das Opfer dazu, zeitgleich nach Kleingeld zu suchen und ihm mehrmals die Uhrzeit anzusagen. Damit lenkte er den 71-Jährigen so geschickt ab, dass er ihm dabei unbemerkt die Armbanduhr klauen konnte. Anschließend machte sich der Täter, der kurz geschorene braune Haare hatte und einen beigen Mantel trug, eiligst in Richtung Konrad-Adenauer-Straße davon – „Kleingeld wollte er plötzlich nicht mehr“. Die Kriminalpolizei bittet um weitere Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234.

Quelle: www.polizei.hessen.de/Praevention/

Das könnte Dich auch interessieren …