Ober-Roden: Motorradfahrer bei Unfall verletzt – Polizei sucht dringend Zeugen!

Rödermark, den 04.06.2018

Mit dem Rettungshubschrauber wurde am Sonntagabend ein Motorradfahrer nach einem Unfall auf der Bundesstraße 45 in eine Klinik geflogen. Die Polizei sucht dringend Zeugen, da der Hergang noch unklar ist. Nach ersten Erkenntnissen sollen gegen 18 Uhr der 46-jährige Kradfahrer und ein Auto nebeneinander auf der linken Spur in Richtung Dieburg gefahren sein. Plötzlich kam das Krad aus unbekannter Ursache nach links ab, geriet in die Bankette und der 46-Jährige stürzte. Er erlitt schwere Verletzungen. Der Autofahrer fuhr allerdings weiter und wird jetzt von der Polizei gesucht, da der Verdacht einer Beteiligung und folglich der Unfallflucht besteht. Zu einer Berührung beider Fahrzeuge war es wohl nicht gekommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer  06183 91155-0 bei den Fluchtermittlern zu melden. Nach dem Unfall am frühen Sonntagabend war die B 45 in Richtung Dieburg bis 19.40 Uhr voll gesperrt

Quelle: www.polizei.hessen.de/Praevention/

Das könnte Dich auch interessieren …