Rödermark: Verletztes Pferd auf Koppel .

Rödermark, den 02.07.2018

Am frühmorgendlichen Sonntag wurde ein Pferd auf einem Gestüt in Nähe der Straße „Zur Wallstatt“ zwischen 5 und 7 Uhr verletzt. Das Pferd befand sich in dieser Zeit auf einer angrenzenden Koppel in der Nähe eines Trimm-dich-Pfads. Als es durch seine Besitzerin wieder in den Stall geführt wurde, stellte diese einen Cut im Bereich der linken Schulter fest. Wie sich das Pferd die Verletzung zuzog ist noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt und ist für weitere Hinweise unter der Rufnummer  069 8098-1234 zu erreichen.

Quelle: www.polizei.hessen.de/Praevention/

Das könnte Dich auch interessieren...