Ober-Roden: Auto fuhr gegen Hausecke.

Rödermark, den 18.2018

Am Samstagvormittag kollidierte ein Autofahrer mit einer Hausecke in der Dieburger Straße; verletzt wurde niemand. Nach ersten Erkenntnissen befuhr der 21-Jährige mit seinem VW Polo die Dieburger Straße und wollte auf Höhe der Hausnummer 28 nach rechts in eine Zufahrt abbiegen. Da der Bahnübergang zu dieser Zeit geschlossen war, hätten sich auf dem rechten Fahrstreifen Autos gestaut. Offenbar soll der Mann schnell an den Fahrzeugen vorbeigefahren sein und dann beim Abbiegen die Kontrolle über seinen Wagen verloren haben. Er kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen die Hausecke. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf etwa 3.000 Euro geschätzt

Quelle: www.polizei.hessen.de/Praevention/

Das könnte Dich auch interessieren …