Polizeiliche Kriminalstatistik 2018 Stadt Rödermark

Rödermark, den 21.04.2019

Die Zahl der Straften in Rödermark hat gegenüber 2017 von 855 auf 975 im Jahr 2018 leicht zugenommen. Zunahmen verzeichneten u.a. die Bereiche Rohheitsdelikte (Raub, Handtaschenraub, Körperverletzung, Bedrohung), Diebstahl ohne erschwerende Umstände, Diebstahl unter erschwerenden Umständen (Wohnungseinbrüche, Diebstahl an Kfz, von Fahrrädern, Ladendiebstahl, Taschendiebstahl), Vermögens- und Fälschungsdelikte (Betrug, Warenbetrug), Verstöße gegen strafrechtliche Nebengesetze.

Einzelheiten können der Kriminalstatistik 2018 des PP Südosthessen, Offenbach entnommen werden.   

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.