Urberach – Zeugensuche nach Kollision an Engstelle – Golffahrer geflüchtet.

Rödermark, den 03.09.2019

Am Montagabend ist der Fahrer eines schwarzen Volkswagens Golf nach einem Zusammenstoß mit einem geparkten Fahrzeug geflüchtet. Gegen 18.30 Uhr war ein 33-Jähriger aus Pfungstadt mit seinem weißen Kraftomnibus auf der Straße „Im Taubhaus“ unterwegs. In Höhe der 50er-Hausnummern befinden sich auf beiden Straßenseiten Parkstreifen mit kleinen Grüninseln, die die Fahrbahn verengen. Unmittelbar, als der 33-Jährige in die Engstelle gefahren war, fuhr auch der bislang unbekannte Golf-Fahrer von der anderen Seite aus in die Engstelle ein. Dadurch musste der Busfahrer nach rechts ausweichen, um eine Kollision zu verhindern und touchierte einen schwarzen Citroen, der am rechten Straßenrand abgestellt war. Ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern, setzte der Unbekannte seine Fahrt fort. Es entstand ein Sachschaden von circa 4.500 Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen machen können. Diese melden sich bitte telefonisch unter 06183 91155-0 bei den Unfallfluchtermittlern.

Quelle: www.polizei.hessen.de/Praevention/

 

Das könnte Dich auch interessieren …