Waldacker. Drei Autofahrern droht Fahrverbot

Rödermark, den 28.05.2020

Einem 27-jährigen Autofahrer, der am späten Mittwoch auf der Hauptstraße unterwegs war, droht nun ein Fahrverbot. Er wurde mit seinem Fahrzeug statt der erlaubten 30 Stundenkilometer mit Tempo 67 „gelasert“. Polizeibeamte der Stationen Dietzenbach, Heusenstamm und Langen hatten zwischen Mittwoch, 22.45 und Donnerstag, 0.45 Uhr, auf der Hauptstraße in Waldacker in Fahrtrichtung Dietzenbach eine Geschwindigkeitskontrolle zum Schutz vor Lärm durchgeführt. 20 Autofahrer waren zu schnell; der Großteil kam mit einer Verwarnung davon. Drei Autofahrer müssen allerdings mit einem Fahrverbot rechnen. Die Beamten kontrollierten 25 Fahrzeuge und 30 Personen.

Quelle: www.polizei.hessen.de/Praevention/

 

Das könnte Dich auch interessieren …