Urberach: Auseinandersetzung zwischen zwei Autofahrern.

Rödermark, den 27.08.2020

Die Polizei bittet Zeugen, die am Montag, gegen 16.45 Uhr, einen Streit zwischen zwei Autofahrern in der Traminer Straße beobachtet haben, sich auf der Rufnummer der Dietzenbacher Wache (06074 837-0) zu melden. Nach ersten Erkenntnissen ist ein 62-jähriger Mann, der mit seinem Suzuki Jimmy aus einer Parklücke ausparken wollte, von einem von hinten heranfahrenden Porsche-Fahrer geschlagen worden. Der etwa 1,90 Meter große, etwa 65 Jahre alte Macan-Fahrer hätte hinter dem Suzuki angehalten und sei dann zu dem Suzuki gegangen. Er soll mehrfach gegen die Scheibe des Suzuki geklopft und den Fahrer beleidigt haben. Anschließend habe der fremde Brillenträger, der graue Haare und einen Oberlippenbart sowie einen Bauchansatz hatte den 62-Jährigen mit der Hand ins Gesicht geschlagen; dabei sei auch die Brille des Suzuki-Fahrers beschädigt worden. Danach ist der Porsche-Fahrer wieder in sein Auto gestiegen und in Richtung Robert-Bloch-Straße weitergefahren.

Quelle: www.polizei.hessen.de/Praevention/

 

Das könnte dich auch interessieren …